Leben, Schwangerschaft, Yoga
Schreibe einen Kommentar

Heilsteine für Schwangerschaft und Geburt

image

Als schwangere Frau kommen einem plötzlich Gedanken, die man in seinem bisherigen Leben nie hatte. Die Gedanken bestehen aus Hoffnung, Ängsten, Zuversicht, Sorgen und unzähligen Fragen. Alles ist neu, man ist meist vollkommen unerfahren und erst einmal mit allem relativ allein. Ich glaube auch, dass nur ein Paar, das selbst schon einmal das Glück hatte eine Schwangerschaft und die Geburt ihres eigenen Kindes erleben zu dürfen, nachvollziehen kann, was sich da im Geist und im Körper verändert.

Also begibt man sich auf die Suche. Man kauft Bücher, recherchiert im Internet, fragt Familie und Freunde nach ihren Erfahrungen, besucht Kurse und sucht nach Hilfsmitteln, um sich alles zu erleichtern und die anfängliche Verwirrung zu lösen.

Auf meiner Suche nach Hilfsmitteln in der Schwangerschaft und zur Geburt unseres Kindes bin ich wieder einmal auf die Wirkung von Heilsteinen auf den menschlichen Organismus aufmerksam geworden.

Wissenschaftliche Hinweise auf eine Heilwirkung von Heilsteinen, die aus anorganischen oder fossilen Substanzen bestehen und vor allem als Minerale bezeichnet werden, gibt es allerdings bislang nicht. Aber, Glaube kann ja bekanntlich Berge versetzen, wie man so schön sagt.

Schon die Benediktinerin und Universalgelehrte Hildegard von Bingen, geboren 1098 in Rheinland-Pfalz, hat auf die heilende Wirkung von Heilsteinen gesetzt und sie in Verbindung mit alter europäischer Medizin angewendet.

Mein erster Kontakt mit Heilsteinen kam durch meine Ausbildung zur angehenden Yogalehrerin und der Beschäftigung mit den Körperchakren zustande. Als Chakren bezeichnet werden Energiezentren zwischen dem materiellen und dem subtilen Körper. Es gibt sieben von ihnen entlang der senkrechten Mittelachse des Körpers. Jedem Chakra werden eine Farbe und mehrere Heilsteine zugeordnet.

Heilsteine sind schön anzusehen, liegen gut in der Hand, sind dekorativ und schaffen dadurch ein gutes Raumklima. Sie sind auch wunderbar als Schmuck geeignet. Also wurde ich neugierig und beschäftigte ich mich näher mit ihnen.

Schon während dem Wunsch nach einem Kind, hatte ich einen Rosenquarz unter meinem Kopfkissen liegen. Ich kann mir vorstellen, dass er uns auch gute Dienste erwiesen hat, denn nach dreijährigem Wunsch nach einem Kind, wurde der Traum nach einem halben Jahr nutzen des Steines und wahrscheinlich ein paar anderen günstigen Umstände endlich Wirklichkeit.

Rosenquarz (Quarz)

image

Mineralogie: Rosafarbener Quarz Wirkung: Er steigert das Einfühlungsvermögen; sorgt für Sensibilität und Romantik; verdeutlicht die eigenen Bedürfnisse und die Wünsche anderer; harmonisiert den Herzrhythmus; fördert die Geschlechtsorgane und die Fruchtbarkeit. Chakrazuordnung: Wurzelchakra (Lage: Zwischen Anus und Genitalien) Anwendung: Er kann im Raum aufgestellt, als Schmuck getragen oder unter das Kopfkissen gelegt werden. Um die volle Wirkung des Steines zu erlangen, sollte er einmal in der Woche unter fliesendem lauwarmen Wasser entladen werden und über Nacht mit einem Bergkristall wieder aufgeladen werden.

Selenit (Fasergips)

image

Mineralogie: Faseriges Calciumsulfat Wirkung: Er beruhigt bei Gereiztheit und Hyperaktivität; schützt vor Kontrollverlust; hilft, sich zurückzuziehen; fördert die bewusste Wahrnehmung und die Auflösung eigener Muster; festigt das Gewebe und wirkt schmerzlindernd. Chakrazuordnung: Wurzelchakra (Lage: Zwischen Anus und Genitalien) und Sakralchakra (Lage: Eine Hand breit unter dem Bauchnabel) Anwendung: Kann als Amulett getragen werden. Um die volle Wirkung des Steines zu erlangen, sollte er einmal im Monat unter fliesendem lauwarmen Wasser gereinigt und entladen werden.

Amazonit (Feldspat)

image

Mineralogie: Grüner, bleihaltiger Feldspat Wirkung: Er wirkt Stimmungsausgleichend; bewirkt harmonisches Zusammenwirken von Verstand und Intuition; reguliert Stoffwechselstörungen; harmonisiert das Gehirn, das negative Nervensystem, die inneren Organe und wird zur Geburtshilfe angewand. Chakrazuordnung: Halschakra (Lage: In Höhe des Kehlkopfes) und Herzchakra (Lage: Auf Höhe des Herzens) Anwendung: Kann als Amulett oder Kette getragen werden oder auf die betreffenden Stellen aufgelegt werden. Um die volle Wirkung des Steines zu erlangen, sollte er einmal in der Woche unter fliesendem Wasser entladen werden und in der Sonne oder wieder aufgeladen werden.

Achat

image

Mineralogie: Gebänderter Quarz Wirkung: Er gibt Schutz, Geborgenheit, Sicherheit; Realitätssinn, pragmatisches Denken; trägt zur einfache Problemlösung bei; ist gut für Augen, Hohlorgane (z.B.: Magen und Darm), Blutgefäße und Haut. Er ist auch ein Schwangerschaftsschutzstein. Chakrazuordnung: Halschakra (Lage: In Höhe des Kehlkopfes) und Wurzelchakra (Lage: Zwischen Anus und Genitalien) Anwendung: Auf das Herz oder die betreffende Körperstelle auflegen. Kann als loser Stein oder als Amulett an einer Kette getragen werden. Um die volle Wirkung des Steines zu erlangen, sollte er einmal im Monat unter fliesendem Wasser entladen werden und in der Sonne oder über Nacht mit einem Bergkristall wieder aufgeladen werden.

image

Das ist meine eigene Heilsteinsammlung für Schwangerschaft und Geburt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s