Yoga- und Meditations-Mala

Die Malakette ist ein Gegenstand wie schon im Artikel "Meditation" beschrieben, auf den man während einer Meditation seine Aufmerksamkeit lenken kann, um die Gedanken von Abschweifungen fern zu halten. Sie wird im traditionellen Yoga verwendet. Normalerweise besteht die Mala aus 108 gleichen Perlen plus einer besonderen, die das Ende markiert. Sie wird meist aus Holz, … Yoga- und Meditations-Mala weiterlesen

Meditation

Die Meditation "Ausrichtung zur Mitte" Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll der Geist zur Ruhe kommen und sich sammeln. Meditationstechniken werden als Hilfsmittel verwendet, einen vom Alltagsbewusstsein unterschiedenen Bewusstseinszustand zu üben, in dem die Gegenwart im Vordergrund steht, frei von gewohntem Denken, vor allem von Bewertungen und von der subjektiven Bedeutung der Vergangenheit und der Zukunft. … Meditation weiterlesen

Achtsamkeit

ACHTSAMKEIT (Bewusstsein) In sich hineinhorchen, beobachten, entschleunigen. Achtsamkeit ist eine Art der Meditation. In der Übung von Achtsamkeit bringt man seine volle Aufmerksamkeit in das Hier und Jetzt, um Ruhe und Beständigkeit aufzubauen. Wenn Gedanken oder Gefühle entstehen, ignoriert man sie nicht, unterdrückt sie nicht, analysiert oder beurteilt ihren Inhalt auch nicht. Stattdessen betrachtet man … Achtsamkeit weiterlesen

Saint-Émilion Frankreich

Heute berichte ich von einem der schönsten Weindörfer der Welt, Saint-Émilion in Frankreich. Saint-Émilion ist eine französische Gemeinde mit 1984 Einwohnern 35 Kilometer östlich der Stadt Bordeaux im Département Gironde in der Region Aquitanien. Der Ort und der umliegende Weinbau wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die mittelalterliche Stadt von Saint-Émilion liegt am oberen … Saint-Émilion Frankreich weiterlesen

Chinesische Höflichkeit, Anstand

Zwei Chinesen aus der höheren Kaste trafen sich vor einem Geschäft, in das sie beide wollten. Den Anstandsregeln entsprechend verbeugten sie sich vor einander wiederholt und erklärten mit vielen Worten ihre von Geburt her bestehende unwürdigkeit gegenüber dem Anderen, das Geschäft als Erster zu betreten. Dann verbeugten sie sich nach vielen wiederholten Selbsterniedrigungen nochmals und … Chinesische Höflichkeit, Anstand weiterlesen